April 19 2019 18:26:24
Neue Nachrichten
· [b]Kursprogramm 2019...
· [b]Rezension:[/b] ...
· [b]Tirnanog - Shaun ...
· [b]Rezension:[/b] ...
· [b]Rezension:[/b] ...
· [b]Promovideo Ghostt...
· [b]Pfeile fliegen la...
· [b]Mit Hammer und Ä...
· [b]Alles neu macht d...
· [b]Rezension.[/b] ...
Navigation
Mittelalter Ring
Mittelalterseite
Mittelalter, Termine & Mehr
www.burg-assum.de
www.mittelalterseite.de

Manfried`s Trelleborg
Geschichte und Berichte Wikinger
www.manfrieds-trelleborg.de

Werbe Ecke

www.dunkelklang.de
Dunkelklang - Magazin & Agentur

www.mm2net.de
Markus Müller - Mittelalter Fotos

www.hansemeister.com
Michael Meister - Mittelalter Fotos

trainingsschwerter.com
Trainingsschwerter

fahrendehaendler.de
Vehi Mercatus

www.fantasyschmuck.at
Fantasyschmuck

Musica Antiqua Viva

Musica Antiqua Viva 2019
 

21. Festival - MUSICA ANTIQUA VIVA

 

Von der Musik der Spielleute über Celtic & Nordic Folk bis hin zu Alter Musik in neuem Gewand.

 

Spectaculum Mundi
Kulturschwerpunkt des Intermezzo,
einer städtischen Einrichtung in Trägerschaft des Kreisjugendring München-Stadt

Graubündener Straße 100
81475 München

Fon: 089 745 765 81
Fax: 089 745 765 83

E-mail: info(at)spectaculum-mundi.de

http://www.spectaculum-mundi.de/index.php?mav_programm
 

 

Freitag, 29.03.2019, Beginn: 20.30, Einlass: 19.00 im Spectaculum Mundi
Doppelkonzert
Delva

Die Alternative-Folk-Kombo aus München um die Schwestern Johanna und Judith Krins und den Gitarrist Michael Löwe vereint in ihrem Stil die hoffnungsvolle Melancholie des Irishfolk, die Nachdenklichkeit des Liedermacher und die Energie aus Rock- und Weltmusik. Das Geheimnisvolle und Unterbewusste, verworrene Lebenswege und die Suche nach Beständigkeit sind der lyrische Gegenstand der Band, die ihren stilistischen Horizont stets zu erweitern sucht. Dunkelromantisch, experimentell, aber modern wird sich die Band auch 2019 wieder mit neuer Musik zeigen. Bereits zum fünften Mal wird Delva beim MAV zu Gast sein.  
www.delva-band.de


FuchsTeufelsWild

Die Zeit ist ein Gott, der wenig Gnade kennt – mit ihrem neuen Album „König Zeiger“ verfluchen und huldigt Fuchsteufelswild der Zeit in einem Atemzug. Vergessen und Verwehen, Zerstören und Erschaffen, Geduld und rastloses Verlangen, all das findet man in den 15 Songs des aktuellen Albums.
In Ihren Liedern erzählen die sechs Regensburger alte wie neue Geschichten. Mit ihrem neuen Album sind die Geschichten jedoch dunkler geworden.  Dem scharfe Gegenwind, welcher Werten wie Freiheit, Toleranz und Vielfalt entgegenweht, tritt die Band mit harten, direkten Worten und punkigem Rocksound entgegen ohne dabei ihren melodiösen Charakter zu verlieren.
www.fuchsteufelswild.net

Eintritt: VVK € 16,00 / erm. € 13,00 + Gebühren; AK € 20,00 / erm. € 17,00
teilbestuhlt 

========

Samstag, 30.03.2019 - Beginn: 20.30 - Einlass 19.00 im Spectaculum Mundi
ADAS 

Magisch und romantisch mutet die Musik von "Adas" an. Sie machen ihrem Bandnamen, der auf Spanisch ‚Feen’ oder ‚Elfen’ bedeutet, alle Ehre, denn sie erschaffen in ihren filigranen Eigenkompositionen und modern interpretierten Folksongs faszinierende, fremde Welten und erzählen von uralter Blutmagie, von Knochen mahlenden Mühlen, von verzweifelten Liebenden und geheimen Plätzen. Dabei verweben sie auf einzigartige Weise irische, iberische und nordische Einflüsse mit ihrem einzigartigen musikalischen Stil. Mit einer vielseitigen Instrumentierung (irische Harfe, Bouzouki, indische Shruti, Fiddle und Bodhran, irische Flöten und Laute) präsentieren "Adas" Ausschnitte aus ihrem großen Repertoire. Diesmal wird ein Akzent auf Liedern liegen, die auf der iberischen Halbinsel von Generation zu Generation weitergereicht werden.
www.adas-music.de


Special Guest: Michael Schrenk & Band
2018 formiert sich aus Teilen der Münchner Folkgruppe "The Moonband" und zwei weiteren Freunden aus der traditionellen Irish-Folk-Szene eine neue Band. Musikalisch geht es dementsprechend bunt zur Sache. Die Backline, bestehend aus Bodhran und Kontrabass, rollt wie ein geschmuggeltes Fass Single Malt, die Saiteninstrumente und Mundharmonikas schubbern und zwitschern in bester Americana-Manier und dann schweben noch mehrstimmige Gesangsharmonien über allem, als hätten sich die Glühwürmchen an der Isar noch ein paar zusätzliche Farben zugelegt. Wie bezeichnet man solch eine Musikrichtung, deren lyrische Inhalte zudem in Deutsch verfasst sind?
www.michaelschrenk.de
Eintritt: VVK € 14,40 / erm. € 11,70 + Gebühren; AK € 18,00 / erm. € 15,00
bestuhlt

==========

Freitag, 05.04.2018 - Beginn: 19.00 - Einlass 18.30 in der St. Matthias Kirche
Estampie 

Take me to church: Das seit mehr als 3 Jahrzehnten international erfolgreiche Mittelalter Ensemble Estampie aus München spielt in diesem Jahr ein besonderes Festivalkonzert mit mystischen Vokalarrangements, mitreissenden Pilgerliedern des Mittelalters, unverstärkten selten gehörten Instrumenten wie der indischen Dilruba. Die weitgereisten MusikerInnen von Estampie werden die natürliche Akustik der Matthias Kirche zum Klingen bringen, beziehen den ungewöhnlichen Kirchenraum in ihren Auftritt ein und haben für dieses Konzert eine vokale Erweiterung mit dem Münchner Kammerchor Vox lunaris erarbeitet. Den Zuhörer erwartet eine faszinierende Klangvielfalt, vom einstimmigen Choral über vielstimmig arrangierte mitreißende Gesänge aus Spanien und Italien, dazu die gewohnt rhythmisch akzentuierten Instrumentaltänze des Mittelalters wie der Saltarello.
www.estampie.de
Eintritt: VVK € 18,-/erm. € 14,40 + Gebühren; AK € 22,-/erm. € 18,- 
bestuhlt

Special Guest: Münchner Kammerchor Vox lunaris

===========


Samstag, 13.04.2018 - Beginn: 20.30 - Einlass 19.00 im Spectaculum Mundi
Vroudenspîl - Releasekonzert zum Album “Panoptikum”

 

Seit nunmehr zehn Jahren pflegt die Band ihre eigens kreierte Hausmarke, den Freibeuter-Folk. Eine wilde Mischung aus Folk-Rock, Ska, Balkan und den Einflüssen dieser Welt und darüber hinaus. Flöten, Saxophon, Rauschpfeifen und Akkordeon werden von treibenden Rhythmen durch teilweise atemberaubende Harmonien und Melodien gejagt. In diesem Jahr wird die "Meute" eine ganz besondere Überraschung im Gepäck haben. Ihr neustes und mittlerweile fünftes Machwerk "Panoptikum" wird präsentiert. In einer mitreißenden Mischung wird das gesamte neue Programm dargeboten und mit einigen alten "Klassikern", auch teilweise neu arrangiert, gewürzt. Lasst euch diese Gelegenheit nicht entgehen, gebt euren Verstand an der Garderobe ab und erlebt zusammen mit den Toten Narren einen zeitlos absurden Tanz in einem Kaleidoskop voll mit Euren Wünschen, Träumen und der Fantasie aus allen Zeiten und Welten.
www.vroudenspil.de


Special Guest: Gossenpoeten
Texte aus den unterschiedlichsten Lebenslagen, ein Rhythmus, der den Fuß zum Wippen bringt und ohrwurmverdächtige Pfeifen-Melodien haben sie auf ihren Reisen um die Welt aufs Papier gebracht. Mit irischen Folksliedern, britischen Heldensagen, Tavernen-Anekdoten und Seemannsgarn bringen sie von Norden nach Süden und von Osten nach Westen für euch ihre Geschichten zum Besten! Darian der Dichter, der Wandervogel und Keya Vloitenspil… das sind die Gossenpoeten. Die Dichter der Straße, die Helden der Welt!
www.gossenpoeten.de
Eintritt: VVK € 19,00 + Gebühren; AK € 24,00
unbestuhlt

 
 
Karte:

Größere Kartenansicht
 

"Seit 20 Jahren ist das "Musica Antiqua Viva" in München zugleich Heimat und Sprungbett für viele Künstler aus dem weiten Feld des Folks und der mittelalterlichen Musik. Genregrößen wie Schandmaul, Faun oder Saltatio Mortis spielten im Spectaculum Mundi ihre ersten Shows in München und entwickelten sich zu den erfolgreichsten Vertretern ihrer Genres. Auch zum Zwanzigjährigen laden wieder einige gern gesehene Gäste und hoffnungsvolle Neulinge in die bayerische Landeshauptstadt ein: Die Freibeuter Vroudenspil haben 2018 erstmals Koenix im Schlepptau. Mit ihrer wilden Art und ihrem unbändigen Spiel haben sich die Eidgenossen längst zu einem Geheimtipp auf Mittelalter-Festivals in ganz Europa entwickelt.  
Dem Spectaculum Mundi entwachsen sind inzwischen Mr. Hurley und die Pulveraffen, deren jüngste Kapernfahrt sie bis auf Platz 2 der deutschen Albencharts führte. Die Nordlichter werden auf ihrer „Tortuga“-Frühjahrstournee erstmals im Freiheiz aufspielen und damit in die Fußstapfen von Versengold und Faun treten. In die Wohlfühlatmosphäre der kleinen Halle im Süden Münchens zurückkehren werden dieses Jahr Mila Mar mit ihrem neuen Album, Adas und Kaunan zusammen mit ZIRP in einem Doppelkonzert, welches 2017 leider ausfallen musste. Etwas festlicher zelebrieren Estampie ihre Rückkehr in den Süden: Das Ensemble rund um Sängerin Sigrid Hausen präsentiert seine mystischen Vokalarrangements und mitreißenden Pilgerlieder erstmals in der St. Matthias Kirche.
Gleichzeitig wird das 20-Jahres-Jubiläum auch ein Abschied von langjährigen Weggefährten: Nach fast zehn Jahren als fester Teil des Festivalprogramms spielen die Folk-Metaller Nachtgeschrei ihr allerletztes Konzert beim Musica Antiqua Viva. Ein emotionaler Abend dürfte garantiert sein.
Wer seine Tränen trocknen möchte, kann dies wenige Wochen später bei den Popes Of Paganism tun. Nicht viel bekannt ist bis dato über diese mysteriöse Truppe, die sich selbst als Erfinder des Tons preist. Man darf gespannt sein – genau wie auf die nächsten 20 Jahre!" (Siegfried Maier)

 
 

 

Foren Themen
Neueste Themen
· „Autumn’s Crown...
· Coppelius – Steamp...
· „Hugin & Munin“ ...
· Omnia - Reflexions
· Tanztermine 2018 - S...
Heißeste Themen
Keine Themen erstellt
Pressemeldungen
· Kölner Fest für Al...
· Tir Nan Og - From th...
· Paulines Choice - A ...
· Maidenwerk PurPur
· Ghosttown Company
Neue Nachrichten
Lesenswert
Reise durch das Selbst - Lebenshilfe

Silvia Miller - Reise durch das Selbst

Silvia Miller - Reise durch das Selbst
Reise durch das Selbst bei tredition.de

 

Veranstaltungen
<< April 2019 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          

Keine Ereignisse.

Buchmarkt
Bücherpartner
LIBRI Buchshop
Mitgliederseiten
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
59,649,317 eindeutige Besuche